Stil

Empire-Stil

Empire-Stil in der Architektur und Kunst ist ein Spiegelbild der Entwicklung des öffentlichen Lebens, die in den Tagen der Herrschaft von Napoleon I dominierte. Reichtum und Luxus, Raffiniertheit und Pathos ist der Hauptunterschied zwischen Empire und anderen Stilen.


Empire-Stil hat Anforderungen: hohe Decken und Fenster sowie geräumige Zimmer. Die Hauptmaterialien waren gewöhnlich aus Mahagoni, in der Dekoration verwendete man Bronze und Marmor.



Die Hauptfarbe ist Gold. Sie ist ein Symbol für Reichtum und Ruhm. Gold wurde zum Bemalen von Stühlen, Sofabeine, Rahmen für Gemälde und Türen verwendet.




Auch für diesen Stil verwendet man Weiß, Grün und Rot. Als Elemente des Dekors verwendet man ein Muster in Form von Schilden und Schwertern. Große Vasen und verschiedene Figuren passen perfekt. Das wichtigste Zubehör ist ein großer massiver Kronleuchter.



Polstermöbel sind alle massiv. Für das Wohnzimmer ist es besser, Sofas mit der Samtpolsterung zu wählen und mit Kissen in verschiedenen Farben zu dekorieren. Auch massive Sessel oder Stühle aus Holz sehen perfekt aus.


Im Ruhebereich auf dem Boden können Sie einen Teppich in hellen Farben, vorzugsweise mit Blumenmustern, verlegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *